Schutz-Einhausungen

Eine Verkleidung bzw. Einhausung von Gerüsten oder Bauteilen wird aus den unterschiedlichsten Gründen durchgeführt und gewährleistet einen reibungslosen und sicheren Arbeitsablauf auf der Baustelle. Für folgende Anwendungsbeispiele wurden von uns bereits Schutz-Einhausungen durchgeführt.

  • Arbeitsschutz bei schlechten Witterungsverhältnissen wie Wind oder Regen
  • Sicherungsmaßnahme gegen umher fliegende oder herunterfallende Teile
  • Fußgängertunnel als Passantenschutz (z.B. auf öffentlicher Verkehrsfläche)
  • Staubschutzwand bei Umbau- oder Abbrucharbeiten
  • Abschottungen gegen Vandalismus
  • Abschottungen bei Asbestsanierungen
  • Sichtschutz für Baustellen

Eine Schutzeinhausung mit oder ohne Gerüstunterkonstruktion kann aus den unterschiedlichsten Materialien erstellt werden.

  • Gerüstbekleidung mit einfachen Schutzplanen oder Staubschutznetzen
  • Gerüsteinhausung mit Sandstrahlnetzen oder Schrumpfplanen
  • Kederplaneneinhausung als staubdichte Schutzmaßnahme am Gerüst
  • Individuelle Holzverschalungen zur Abschottung von Bauvorhaben als Passantenschutz, Sichtschutz oder gegen Vandalismus
  • Layher-Protect-System als Wetter-, Lärm- und Umweltschutz

Sie haben ein Problem? Wir haben die Lösung! Sprechen Sie uns an.

 

Zurück