Geschäftshaus Schildergasse
Köln

Auftraggeber:
Weck Stuck & Akustik GmbH
Lukasstr. 30
50823 Köln

Bauleitung:
Forstbach Consulting
Baumanagement GmbH
Brüsseler Str. 11
50674 Köln

Bauvorhaben:
Einrüstung des Geschäftshaus Schildergasse 31-37 in Köln für Fassadensanierung.

  • Ausführung in zwei Bauabschnitten und Realisierung in kurzer Bauzeit, um die Belastung der Mieter und Kunden möglichst gering zu halten
  • ca. 1.900 m² Arbeits- und Schutzgerüst der Lastklasse 4, Breitenklasse W 09 (System Layher Blitz 1,09m)
  • Herstellen eines Gerüstauflagers mit Gerüstsäulen und Gitterträgerüberbrückungen im Bereich der Fußgängerzone nach statischer Berechnung aus Layher Modulgerüst zum Freihalten der Eingänge und Schaufensterflächen
  • Verschalung der Gerüstsäulen und Herstellen eines Schutzdaches mit Multiplexplatten 21mm stark als Passantenschutz durch Partnerfirma
  • Podesttreppenturm, Laufbreite 0,60m, bis 24m Höhe als Zugang zum Gerüst
        Einhausung der Einrüstung mit Staubschutznetzen - Flächenausparung für großflächiges Werbebanner
  • Bauzaun zur Absicherung der Baustelle

Zeittraum:
Februar bis Mai 2013

Zurück

Zurück